Gästebuch

Herzlich Willkommen in unserem Gästebuch.

Wir würden uns über einen Eintrag freuen.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen, insbesondere dann, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen, beleidigend oder diskriminierend sind.
171 Einträge
Martina Unkart geb. Schneider Martina Unkart geb. Schneider aus 52511 Geilenkirchen schrieb am 14. Juli 2019 um 19:30:
schade, hab schon wieder Begegnungsfest verpasst. Rita Weinberg hab dein Beitrag gelesen. das mit den Fotos finde ich auch gut.Oder dass wir hier Fotos hochladen könnte von uns , das wäre interessant Im Mai 2019 war ich in Untermarchtal bei Sr. Ortrud. Ich war von 1970-1980 in ihrer Gruppe . ich wohne auch in NRW Kreis Heinsberg. wer kennt einen Wolfgang Münch, er ging mit mir zur Schule,Von 1970-1979 Haben am 5.10. Klassentreffen in Krettenbach. wenn jemand was weis kann sich gern mich über Facebook Kontaktieren.Martina Unkart. Viel Spass beim Fest.l.g.
Rita Weinberg ehemals Palder Rita Weinberg ehemals Palder aus Duisburg schrieb am 12. Juli 2019 um 20:06:
hallo Herr Reuter-ich wünsche Euch und den Ehemaligen viel Spaß. Wär auch gerne dabei, aber die Entfernung-von hier bis U`deufstetten wär ich ca 7 Std unterwegs....schade....LG
Zita Zita aus Satteldorf schrieb am 7. Juli 2019 um 10:03:
Hallo zusammen
Ich war von 2009-2012 in der AWG in Crailsheim. Das war eine meiner besten Zeiten. Die Betreuer haben mir so viel Mut gemacht,alles zu schaffen. Mit meinen Mitbewohnern habe ich leider keinen Kontakt mehr.

Es war das Beste was mir passieren konnte,in die AWG zu kommen.

LG Zita
Julia Julia schrieb am 5. Juni 2019 um 16:00:
Hallo,
Ich wollte mal Fragen ob dieses Jahr wieder ein Begegnungsfest stattfindet?
Lieben Gruß
Julia
Administrator-Antwort von: Administrator
Hallo Julia,
das Begegnungsfest findet dieses Jahr am 14. Juli statt.
Demnächst wird der Flyer dazu auf unserer Website veröffentlicht.

Gruß
Dietmar Möller
Rita Weinberg Rita Weinberg aus Duisburg schrieb am 24. März 2019 um 20:38:
hallo Herr Reuter...bin ne ehemalige....kam mit 4 Jahren mit meiner Schwester Heidi ins Heim...bei Schwester Ortrud...das war August 1954...Schwester Ortrud war da erst seit April 1954...übrigens: das Mosaik im 1. Stock mit Erzengel Rafael, dem Kind...das ist das Werk von Sr Ortud...ich vermisse den Bereich mit Fotos....würde mich gerne mal bei Ihnen melden zwecks Fotos aus unserer Zeit....lg aus dem Ruhrpott Duisburg
Stefan Reuter Stefan Reuter aus Fichtenau schrieb am 5. Februar 2019 um 10:12:
Gerhard Weingärtner hat von 1961 bis 1963 in St. Raphael gewohnt. Er war in der Gruppe von Schwester Paula.
Herr Weingärtner wünscht sich Kontakt zu Ehemaligen aus dieser Zeit.
Bitte melden unter: 0711-8874263
Stefan Reuter Stefan Reuter schrieb am 30. September 2017 um 09:11:
Hallo Herr Latschak!

Ehemalige Klassenkameraden aus Unterdeufstetten möchten Sie zu einem Klassentreffen im Oktober einladen.
Wir haben aber keine Adresse von Ihnen.
Bitte melden Sie sich, damit ich die Adresse weitergeben kann.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Reuter
Manuel Zimmermann Manuel Zimmermann schrieb am 5. Juli 2017 um 13:51:
Das war eine wunderbare Überraschung, als ich nach 69 Jahren mal schauen wollte, wie meine damalige Unterkunft heute aussieht: nicht wieder zu erkennen. Aber noch überraschender war, als ich den aus dem Kleinlaster aussteigenden Fahrer ansprach und sich herausstellte, dass es der Heimleiter war!
Herr Reuter nahm sich freundlicherweise die Zeit, uns (meine Frau und mich) in den Raum zu führen, der damals Speisesaal für die Jungen war. Und dann holte er doch tatsächlich ein paar Fotoalben aus dem Schrank. Leider gibt es bei den Bildern keine Beschriftung als Orientierungshilfe, aber nach Kleidung und sonstigen Merkmalen ließ sich eins als Gruppenfoto der Jungen aus der damaligen Zeit identifiziern.
Dass es auch heute noch und wieder Kinder gibt, denen hier in ihrer Not geholfen wird, finde ich auch wunderbar. Alles Gute!!!"
Helmut Latschak Helmut Latschak schrieb am 14. April 2016 um 11:23:
hab nach langer Zeit mal wieder hier reingeschaut.
ja Ehemaliger stimmt. ich war mit meiner Schwester Anita in der Gruppe von Tante Maria. ich bin bis 1972 da gewesen. Musste dann nach VS-Schwenningen ins Lehrlingsheim.
Wäre schön wenn du deinen Namen sagen würdest,
Gruß Helmut
Gabi Laufer(geb. Völzke) Gabi Laufer(geb. Völzke) schrieb am 18. Februar 2016 um 08:42:
Hallole Miro,
Ich war in der Gruppe von Schwester Hildelitha mit meiner schwester Lisa, von 1966- 1979, habe auch schon versucht mit Marianne Kontakt aufzunehmen aber sie möchte nicht an früher erinnert werden, Ihr kleinster Bruder(war nicht im Heim) wohnt nur 4Kilometer von mir entfernt, waren auch schon Arbeitskollegen.Was für ein Zufall.Bei Facebook sind einige Heimbewohner dabei, vielleicht findest Du den ein oder anderen.
Liebe Grüsse Gabi
miro weber( welker) miro weber( welker) schrieb am 17. Februar 2016 um 20:12:
Hallo Gabi ja die meinte ich hab ne email Adresse von Thomas gefunden.Er kann oder will mir keine Auskunft geben. Wollte
Eigentlich nur ein paar Zeilen an marianna schreiben. Warst du auch bei uns in der Gruppe?
Gabi Laufer(geb. Völzke) Gabi Laufer(geb. Völzke) schrieb am 15. Februar 2016 um 14:03:
Hallo Miro,
Meinst Du die Geschwister Parhammer? Grüssle
miro weber( welker) miro weber( welker) schrieb am 10. Februar 2016 um 15:33:
Hallo Herr Reuter vielen dank für die info was das begegnungsfest angeht.Werde dieses Jahr auf jeden Fall dabei sein und hoffe
auch ein paar alte Gesichter zu sehen.Ihnen und ihrem Team alles gute
Gruss Miro
Stefan Reuter Stefan Reuter schrieb am 10. Februar 2016 um 08:56:
Unser Begegnungsfest 2016 findet am Sonntag 03.07.2016 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt.
Es steht unter dem Jahresmotto: "Wer den Regenbogen sehen will, muss auch den Regen mögen".
Ein besonderer Programmpunkt 2016 wird sein, dass wir in unserem Hof ein Denkmal enthüllen. Es wird unsere besondere Entstehungsgeschichte aufgreifen und an über 116 Jahre Dienst der Vinzentinerinnen bei St. Raphael erinnern.
miro weber( welker) miro weber( welker) schrieb am 9. Februar 2016 um 13:08:
Hallo liebes heimteam ich war von 1963 bis ca 1972 bei ihnen im heim untergebracht. Ich war im Haus im obersten Stockwerk
bei Tante Maria in der Gruppe.An einige Gruppenmitglieder kann ich mich noch erinnern..Wilfried-Marianne-David-Michaela
Elvira-Helmut und meine zwei schwestern Gabi und Beate. Weiss jemand wo Marianne heut lebt und wie es ihr und ihren
Brüder geht? Oder hat vielleicht jemand eine Adresse? Währe über jede info dankbar.übrigens wurde ich mit ca 4 Jahren von
Tante Maria adoptiert .
Die Heimleitung wollt ich noch fragen ob es dieses Jahr ein Tag der Begegnung gibt?
LG Miro
Stefan Reuter Stefan Reuter schrieb am 14. Januar 2016 um 10:36:
Wir wünschen allen ein gesegnetes neues Jahr!
ehemaliger ehemaliger schrieb am 17. Februar 2015 um 13:56:
Hallo Gabi

du hast es voll erkannt ich bin mit dir zur Schule gegangen.
Wenn du möchtest kannst du mit mir Kontakt aufnehmen. Hier meine E-Mail Adresse.
Konne-nrw@gmx.de
Würde mich freuen von dir zu hören.
Alle andere die mich noch kennen oder meinen mich zu kennen, können mir auch schreiben ich freue mich über jeden Kontakt.

Konrad Schmidt aus NRW

P.S. Nur Mut
Marianne Hufnagel, geb. Müller, genannt: Mulle Marianne Hufnagel, geb. Müller, genannt: Mulle schrieb am 1. Januar 2015 um 01:23:
...eine gaaanz alte "Insassin" von St. Raphael (1956-1962) wünscht allen ein frohes, gesundes
und erfolgreiches 2015. Möge es für alle friedlich und zufrieden verlaufen....Vielleicht erinnern sich
noch ältere Mitstreiterinnen - Heidi, Hanne, Renate, Josefine, Anne, Ilona usw. an unsere Zeit, die
aus heutiger Sicht neandertalmäßig abgelaufen ist. ....Mädel und Jungs, macht das beste aus Eurer
Zeit, sie sind paradiesisch und birgt alle Chancen für eine gute Zukunft......nehmt euch viel vor,
entwickelt Ehrgeiz und alles wird gut....Marianne - damals genannt Mulle -
Stefan Reuter Stefan Reuter schrieb am 25. Dezember 2014 um 10:31:
Frohe und gesegnete Weihnachten! Gottes Schutz und Segen für das neue Jahr 2015!

Das wünsche ich im Namen der St. Raphael Kinder- und Jugendhilfe allen unseren Ehemaligen und Ihren Familien, allen unseren Betreuten und Ihren Familien, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit Ihren Familien und allen unseren Kooperationspartnern, Freunden, Unterstützern und Sponsoren.
Wir sind dankbar für ein wunderbares Jubiläumsjahr. Wir haben viele große und kleine Wunder erleben dürfen.
Ein herzliches Vergelt`s Gott.
Besonders möchte ich alle diejenigen grüßen, denen wir möglicherweise nicht ausreichend gerecht geworden sind.
Diejenigen, bei denen wir Schwächen gezeigt haben oder bei denen uns Fehler unterlaufen sind.
Wir wissen, dass wir niemals alles richtig machen können und bitten um Nachsicht, Verständnis und Vergebung.

Die Freude der Weihnachtsbotschaft spende Trost, Hoffnung und Veränderung!
Walter Hofmann (Pagnutti) Walter Hofmann (Pagnutti) schrieb am 20. Dezember 2014 um 11:31:
An alle Ehemaligen (1957 - 1967) "Frohe Weihnachten und viel Glück für 2015.
Ganz besondere Wünsche gehen an Sie Herr Reuter für Ihre tolle Arbeit im Kinderheim.
Wäre dies bei uns so gewesen, könnte man einige schlechte Erinnerungen sicherlich streichen.
AdministratorGästebuch