Gästebuch

Herzlich Willkommen in unserem Gästebuch.

Wir würden uns über einen Eintrag freuen.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen, insbesondere dann, wenn sie gegen geltendes Recht verstoßen, beleidigend oder diskriminierend sind.
173 Einträge
Stefan Reuter Stefan Reuter schrieb am 25. Juli 2012 um 09:33
Sehr geehrter Herr Schöll,

mit großer Betroffenheit lese ich Ihren Eintrag.
Ich würde mich gerne mit Ihnen austauschen.
Melden Sie sich doch bei mir, ich habe leider Ihre Kontaktdaten nicht.

Herzliche Grüße

Stefan Reuter
schöll,georg schöll,georg schrieb am 23. Juli 2012 um 06:18
hallo,auch ich war in diesem heim von 1958 - 1965 !in der jungengruppe von schwester paula.leider war
damals keine moderne erziehungsmethode üblich,ausser schläge,in die ecke stehen ,oder es gab auch
mal kein essen !als kleiner junge mit 6 jahren und man neu war ,hatte man pippi in bett gemacht,durfte
ich zur freude der anderen mit dem nassen betttuch übern kopf in der ecke 1 stunde stehen.
ferner durften wir von mai bis september barfuss laufen und in den feruen den großen garten unterhalb
des friedhofs linkerhand von morgen bis nachmittags umgraben ,ausjäten,und natürlich wasser holen,
das wir oben am friedhof z.t. holen mußten.als die schwestern mich als gefahr ansahen,da ich mich
nicht mehr von ihnen schlagen ließ,wurde ich von heute auf morgen in das erziehungsheim nach ober-
rimmsingen in baden verfrachtet.als ich am tag zuvor dem direktor unzeit dies vor der klasse ankündigte
lachten alle und hielten dies für einen scherz.später habe ich gehört,das es richtig gekracht hat zwischem
dem kinderheim und der schule und nie wieder ein kind aus dem laufendem schuljahr entfernt wurde.
meine schwester elisabeth war auch da,sie war in der gruppe der schwester elisabeth.
ich freue mich,das scheinbar diese schlimme zeit die ich und viele andere kinder erleben mußten vorbei
sind.ich hätte gerne gesagt , das ich eine schöne zeit dort hatte,aber es war leider das gegenteil.mein
ganzes leben verfolgt mich diese zeit und man kriegt es auch nicht aus dem kopf heraus,trotz der vielen
jahrzehnte die es schon her ist !!!!!!!!!!!!!!!!!!
Stefan Reuter Stefan Reuter schrieb am 14. Juli 2012 um 09:46
Björn Wagner gesucht!

Wer weiß denn, wie ich den Björn erreichen kann?
Ich hätte da eine Einladung zum Klassentreffen.

Viele Grüße

Stefan Reuter
Daniel Salzbrenner Daniel Salzbrenner schrieb am 2. Juni 2012 um 11:41
Hey Stefan, wo sind die Bilder von den alten "Homeboy´s & Homegirl´s"???? So 1990 bis 2000? Wäre schön wenn ich da au mal was sehen würde.

Grüße aus der Vorstadt
Sarah Schonauer Sarah Schonauer schrieb am 23. Mai 2012 um 20:18
HEEEY fotoalbum 🙂 ich hätte doch auch so gern fotos herr reuter ich nerv solang bis ich sie habe 😀 und wenn ich höchst persönlich sortieren muss hahahaaha:gbounce:
Marianne Hufnagel, ehemalig: Marianne Müller - gen Marianne Hufnagel, ehemalig: Marianne Müller - gen schrieb am 20. Mai 2012 um 22:13
Hallo, Rita,
vielleicht erinnerst du dich noch dunkel an mich? Ich war mit deiner Schwester Heidi
-wohl auch wegen des Alters - näher befreundet.
Meine Zeit im Kinderheit begann - glaube ich - 1956 und endete 1961; ich
wechselte danach ins Töchterinstitut "St. Loreto" Schwäbisch Gmünd.
Heidi, Renate Gutekunst (geb. Kienle) und, ích glaube auch Frieda Goller, haben
uns vor vielen Jahren getroffen. - Schade, es ergab sich seit damals keinen
weiteren Kontakt mehr.
Vor etwa 5 Jahren habe ich Schwester Ortrud besucht; sie erkannte mich trotz
der langen Zeit sofort wieder. Das damalige Kinderheim hat sich kolossal verändert,
man kann es nicht beschreiben.
Ich hoffe, es geht dir und Heide gut; jedenfalls freute es mich, eine bekannte Seele
- wenn auch nur virtuell - zu treffen.
Liebe Grüße Marianne
Stefan Reuter Stefan Reuter schrieb am 8. Mai 2012 um 21:13
Hey Anna,

Jetzt bin ich aber überführt. Du hast ja ein Gedächtnis wie ein Elefant.
Ich bin :00005:, dass Du das Fotoalbum bekommst. Egal ob Du kommst oder nicht.

Ich werde mich ganz toll anstrengen, sobald ein wenig Zeit ist.

Ich wünsche Dir alles Gute und laß mich überraschen.

Herzliche Grüße

Stefan Reuter
Anna Engelhardt Anna Engelhardt schrieb am 7. Mai 2012 um 00:11
Hi Herr Reuter! Wenn ich komme Krieg ich
Dann das versprochene Fotoalbum ? 😉
Stefan Reuter Stefan Reuter schrieb am 4. Mai 2012 um 20:32
Liebe Sarah,
Liebe Ehemalige,

schön, dass Ihr Euch immer wieder meldet. Seid herzlich gegrüßt!

Ich bin :00005:, dass unser Begegnungsfest auch im Jahr 2012 stattfindet.
Deshalb haben wir es schon fest geplant. Es findet statt am:

Sonntag, 01.07.2012 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Herzliche Einladung an alle!

Stefan Reuter
Sarah Schonauer Sarah Schonauer schrieb am 3. Mai 2012 um 09:45
Wann ist denn dieses Jahr wieder Heimtreffen????
Macht ihrs überhaupt??
wenn ja kann man wo helfen Kinderschminken bei Aufführungen usw usv?
Markus Kriebel ( DJMark_D ) Markus Kriebel ( DJMark_D ) schrieb am 23. April 2012 um 17:09
:director:
Hallo Iher Lieben

Das War Mal ne Zeit Im Heim und in der AWG



:beer:
Rita Weinberg(früher:Palder) Rita Weinberg(früher:Palder) schrieb am 6. April 2012 um 18:31
Hallo an alle ehemaligen

seit dem 100jährigen Jubiläum stehen noch einige in Kontakt...

habe vor, von damals Fotos rein zu setzen...
ich war von 1954 bis 1964 dort bei Sr Ortrud...
wär schön von einigen zu hören/lesen...

Liebe Umärmelung
Tante Ramona Tante Ramona schrieb am 5. März 2012 um 19:56
Ich war im Kinderheim von 1966-1975. Hat jemand irgendwelche contact information fuer Tante Ramona. Leider weiss ich nicht ihren Nachnamen.
Bitte emaile mich: Lisa@LisaGentry.com
Vielen Dank! ☺
Elvira Ganter Elvira Ganter schrieb am 24. Dezember 2011 um 15:26
Hallo Leute
Hab mich auch mal wieder an die Zeit im Kinderheim erinnert.
Ich war dort von 1970-1978 in der Gruppe bei Schwester Remigia mit meinem kleinen Bruder Klaus.
Peter von dir hab ich gelesen, denn ich war in der Zeit mit Dir, Marianne, Thomas und Wilfried dort. Zu dieser Zeit war noch Katrin(Ihr Bruder Alex) war in Gruppe B, bei uns in der Gruppe.

Allen Heimkindern und Ehemaligen ganz frohe Weihnachten!
Liebe Grüße

Elvira
Marco König Marco König schrieb am 25. November 2011 um 11:55
Sers. Ist schön in Franken Gruss an alle. Komm nie wieder vorbei.
Jessica Hirsch Jessica Hirsch schrieb am 21. November 2011 um 11:50
Es war schon ne schöne Zeit. Es gab Höhen und Tiefen, aber bin sehr froh das ich wieder daheim sein darf .
Helmut Latschak Helmut Latschak schrieb am 15. Oktober 2011 um 11:25
shön daß sich so viel im st.raphael geändert hat, und daß so viele sich an eine schöne kindheit erinnern. auch ich war mit meiner schwester von 1964 bis 1972 im kinderheim. wir waren damals in der geschwistergruppe bei " tante " maria. ich denke noch öfters an diese zeit, aber wirklich glücklich
macht mich das nicht. Ich habe wenig schöne erinnerungen daran. na ja es war eine andere zeit.
viele grüße an alle die jetzt noch da sind und an alle ehemaligen

gruß helmut
Babsi Krause Babsi Krause schrieb am 1. Juli 2011 um 19:16
Hallo Herr Reuter,

bin grad am einscannen von alten Urlaubsfotos von Jugoslawien 14.07. - 31.07.1986.
Wioe kann ich die einstellen?

lg Babsi:00025:
hihi hihi schrieb am 15. Juni 2011 um 14:59
guten tag an alle die in st.raphael wahren und/oder noch sind.ich würde gerne wissen wann die nächste wiedersehens veranstahltung ist weiß das jemand? Antworten bitte an kamikasick@gmx.de

LG :00022::borg2::borg:
Alexander Amann Alexander Amann schrieb am 22. Mai 2011 um 22:37
hi st. raphael
ich weiß nich wer mich noch kennt aber ich war in der zeit von 200 bis 2005 in st.raphael in der gruppe m mit kara,Tekden,marco,jan usw wen sich mal einer bei mir melden will meine handy nummer is 015155735667
gruß an alle die mich kennen

P.s Ich war des kleine dickerle^^